Schweizerische Branchenorganisation für Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen Wir vereinigen alle Akteure entlang der Wertschöpfungsketten unter einem Dach und fördern ihre Zusammenarbeit.
Neutrale Interessenvertretung der Branche Wir koordinieren und vertreten die Interessen der Schweizer Getreide-, Ölsaaten- und Eiweisspflanzenbranche gegenüber Dritten.
Zentrale Anlaufstelle für Branchenanliegen Wir setzen uns für die Schaffung verlässlicher Rahmenbedingungen ein und erarbeiten konsensfähige Lösungen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der gesamten Branche.

Markterlöse für Ölsaaten der Ernte 2022


 

Swiss granum erhebt gestützt auf Angaben von SwissOlio die durchschnittlichen Markterlöse für Ölsaaten. Die Preise für die Ernte 2022 liegen für Raps und Sonnenblumen aufgrund höherer Ölpreise deutlich über den Vorjahrespreisen. Ebenfalls höher als letztes Jahr liegt das Preisband für Futtersoja.

Medienmitteilung
Preise

Gute Wintergerstenerträge in den Sortenversuchen


© Agroscope, Carole Parodi

Die Wintergerstensortenversuche 2022 von swiss granum (ÖLN-Anbau) und Agroscope (Extenso-Anbau) weisen gute Resultate auf. Der Ertragsunterschied zwischen den Versuchen im ÖLN- und Extenso-Anbau von etwa 10dt/ha ist ähnlich wie im Jahr 2021, jedoch deutlich tiefer als im Jahr 2020. Dies erklärt sich vermutlich durch die trockenen Witterungseinflüsse im Frühjahr. Die Ergebnisse dienen ausschliesslich zur Beurteilung der Sortenversuche und sind keine Beurteilung der Gerstenernte in der Schweiz.

Medienmitteilung

Wir brauchen Verstärkung

 


 


Zur Wiederbesetzung unserer Stelle suchen wir eine/n Sachbearbeiter/in Sekretariat 80-100%. Sie führen das Sekretariat der swiss granum, einer nationalen Branchenorganisation, organisieren die gesamte Administration der Geschäftsstelle. Interessiert? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ausschreibung

So machen wir Werbung für Schweizer Rapsöl



«Schweizer Rapsöl kann man vertrauen, weil es gut für das Wohlbefinden der Schweiz und seiner Bewohner ist.»
Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben und kommunizieren es in unserer neuen Kampagne.

raps.ch

Ein Zeichen setzen für Schweizer Brot




Die neue Marke Schweizer Brot bringt mehr Transparenz in die Produktion, die Verarbeitung und den Verkauf von Schweizer Brot, Kleinbrot und Sandwichbroten. Sie erhöht die Kundenorientierung, denn die Konsument:innen können sich so beim Einkauf bewusst für einheimische Produkte entscheiden. Darum sollten Produzent:innen und Verarbeiter:innen beim Verkauf ihre Produkte damit auszeichnen.

Mehr 

Bewusster Einsatz der Marke «Schweizer Brot»

Letzten August lancierte der Verein Schweizer Brot die gleichnamige Herkunftsmarke. Sie bringt mehr Transparenz in die Produktion, die Verarbeitung und den Verkauf von Schweizer Brot, Kleinbrot und Sandwichbroten. Konsumenten und Konsumentinnen können sich so beim Einkauf bewusst für einheimische Produkte entscheiden. Rund neun Monate nach der Lancierung blickt der VSB auf eine erfolgreiche Lancierung zurück und hat Betriebe, die die Marke bereits einsetzen, besucht. So auch die Conditorei Schelbert.

Zum Interview