Schweizerische Branchenorganisation für Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen Wir vereinigen alle Akteure entlang der Wertschöpfungsketten unter einem Dach und fördern ihre Zusammenarbeit.
Neutrale Interessenvertretung der Branche Wir koordinieren und vertreten die Interessen der Schweizer Getreide-, Ölsaaten- und Eiweisspflanzenbranche gegenüber Dritten.
Zentrale Anlaufstelle für Branchenanliegen Wir setzen uns für die Schaffung verlässlicher Rahmenbedingungen ein und erarbeiten konsensfähige Lösungen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der gesamten Branche.

Swiss granum Anbauempfehlungen Ernte 2021

In Absprache mit den Partnern der Wertschöpfungskette publiziert swiss granum generelle Anbauempfehlungen für die Ernte 2021. Beim Anbau von Weizen sind die qualitativen Erkenntnisse der Vorjahre konsequent zu nutzen und die Preiszuschläge und -abschläge für den Proteingehalt der Klasse TOP bis an die Produzenten weiterzugeben. Für Futterweizen und Raps besteht ein grosses Absatzpotential. Bei Raps und Sonnenblumen ist die Zuteilung des Schweizerischen Getreideproduzentenverbandes zwingend zu berücksichtigen.

Medienmitteilung

Gleichbleibende Ernterichtpreise 2020 für Brotgetreide
 


 

Die Kommission „Markt-Qualität Getreide“ von swiss granum behält die letztjährigen Ernterichtpreise für Brotgetreide bei. Der Entscheid unterstreicht die sehr gute Zusammenarbeit aller Marktpartner.

Medienmitteilung
Richtpreise

Ernteprognose Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen Ende Mai 2020


 

Swiss granum schätzt die Ernte 2020 per Ende Mai auf rund 450‘000 t backfähiges Brotgetreide (inkl. allfällig nicht backfähiges Brotgetreide), knapp 466‘000 t Futtergetreide (exkl. allfällig nicht backfähiges Brotgetreide), knapp 18‘000 t Eiweisspflanzen und knapp 101‘000 t Ölsaaten. Aufgrund der Trockenheit in den Monaten März und April und beim Raps auch aufgrund des kalten Wetters während der Blüte liegen die Einschätzungen unter denjenigen von März.

Medienmitteilung
Flächen- und Ernteschätzung

Botschafter der Sinne
 


©Schweizer Brot

Bei «Food Pairing» denkt man nicht automatisch an Brot. Doch gerade die Vielzahl an Brotsorten eröffnet unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Zudem stecken laut Experten allein in einem Brot rund 500 unterschiedliche Aromastoffe. Eine Herausforderung, will man diese nicht nur schmecken, sondern auch beschreiben. 
Entdecken Sie die Welt des Bäckermeister und Brotsommeliers Peter Kasimowund erfahren Sie im neuen Video, worauf es ankommt, damit ein Gericht mit Brot zum Feinschmecker-Menü wird.

Beitrag

Das perfekte Brot




 


Für Salome Schweizer ist es klar: Ein perfektes Brot ist luftig und hat eine gute Kruste. Salome ist 17 und absolviert die Ausbildung zur Bäckerin / Konditorin. Wir haben Sie besucht  und einen Blick hinter die Kulissen geworfen. 

Zum Video
Zum Beitrag
Zur Website des Vereins Schweizer Brot 
 

Alles Wissenswerte über Rapsöl



 


Die neue Broschüre mit Wissenswertem über Schweizer Rapsöl ist da. Jetzt gratis bestellen oder PDF herunterladen. 

Zur Broschüre
Zur Website des Vereins Schweizer Rapsöl