News

Wir suchen Verstärkung

22.10.2014

Für die Betreuung der Marketingkommunikationsmassnahmen der Absatzförderung für „Schweizer Brot“ und „Schweizer Rapsöl“ suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Verantwortliche/n Marketing und Kommunikation 60-80%.

 

 

Unser Stelleninserat finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weiterentwicklung der Qualitätsstrategie beim Brotgetreide

21.10.2014

Die Schweizer Getreidebranche will die Qualitätsstrategie beim Brotgetreide aktiv weiterentwickeln. Ein Element dazu ist die Branchenlösung Proteingehalt Brotgetreide. Swiss granum thematisiert die damit verbundenen Herausforderungen an der „Qualitätstagung Weizen“ vom 25.11.2014 in Bern.

 

 
 

Unsere Medienmitteilung finden Sie hier

Bilanz der Erntesituation 2014

17.10.2014

Die diesjährige Erntesituation war geprägt durch sehr gute Erträge bei allen Kulturen. Die Brotgetreidequalität wird die Verarbeiter jedoch vor grosse Herausforderungen stellen. Verbunden mit den Auswirkungen des starken Auswuchses reicht die mahlfähige inländische Brotgetreidemenge nicht aus. Zur Sicherstellung der inländischen Versorgung werden deshalb zusätzliche Importe beantragt.

 
 

Unsere Medienmitteilung finden Sie hier

Weizenernte 2014: Resultate der Laboranalysen

15.10.2014

Die Backqualität der Brotweizenernte 2014 zeichnet sich durch tiefere Feuchtglutengehalte und Amylogrammwerte als 2013 aus. Die Ergebnisse der Farinogramm und Extensogrammtests sind mittelmässig. Dies zeigen die Ergebnisse der Erntequalitätserhebung von swiss granum.

 
 
 

Unsere Medienmitteilung finden Sie hier

Qualitätstagung Weizen 2014

8.10.2014
 
Am 25. November 2014 findet unsere Qualiätstagung Weizen im Stade de Suisse in Bern/Wankdorf statt.

 
 
 
Das Programm der diesjährigen Qualiätstagung finden Sie hier
online Anmeldung zur Qualitätstagung Weizen 2014 hier

Tiefstes Mykotoxin-Belastungsniveau bei Brotweizen seit 2007

30.09.2014

Swiss granum überwacht in Rahmen eines Monitorings das Risiko der Mykotoxin-Belastung des Getreides vor und nach der Ernte. Bei Brotweizen ist 2014 das niedrigste Deoxynivalenol-Belastungsniveau seit der Einführung des Monitorings im Jahr 2007 zu verzeichnen. Hohe Aufmerksamkeit ist hingegen bei der Körnermaisernte gefordert.

 
 
 

Unsere Medienmitteilung finden Sie hier

Weizenernte 2014: tiefe Qualität im Vergleich der letzten Jahre

22.09.2014

Nach den ersten Resultaten der Schnelltests liegt die Qualität der Weizenernte 2014 unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Die Hektolitergewichte sind mittelmässig, die Proteingehalte und die Fallzahlen sind deutlich tiefer. Einzig die Zeleny-Werte sind höher als diejenigen von 2013. Dies zeigen die Ergebnisse der Erntequalitätserhebung von swiss granum.

 
 
 

Unsere Medienmitteilung finden Sie hier