Responsive image

Markterlöse für Sonnenblumen der Ernte 2021

Swiss granum erhebt gestützt auf Angaben von SwissOlio die durchschnittlichen Markterlöse für Ölsaaten. Die Preise für die Ernte 2021 liegen für Sonnenblumen aufgrund höherer Ölpreise deutlich über den Vorjahrespreisen.

Swiss granum erhebt gestützt auf die Angaben von SwissOlio (Öl- und Kuchenpreis) die durchschnittlichen Markterlöse für Ölsaaten. Während der Hauptvermarktungsphase der Sonnenblumen lagen die massgeblichen Ölpreise auf folgendem Niveau (Basis je 100 kg raffiniert, lose ab Werk):

  • Sonnenblumen klassisch: Fr. 297.- bis 300.-
  • Sonnenblumen High Oleic: Fr. 307.- bis 310.-

Die Ölpreise sind im Durchschnitt für klassische Sonnenblumen um Fr. 37.- / 100 kg und für Sonnenblumen High Oleic um Fr. 28.- / 100 kg höher als in der vorangehenden Kampagne. Für Sonnenblumenpresskuchen lagen die durchschnittlichen Marktpreise während derselben Zeitspanne zwischen Fr. 26.- bis 30.- und waren identisch zum Vorjahr. Die Verarbeitungskosten blieben gegenüber dem Vorjahr unverändert.
Aufgrund der oben genannten Parameter ergeben sich folgende durchschnittlichen Produzentenpreise für die Ernte 2021, in Klammer die Veränderung zum Vorjahr:

  • Sonnenblumen klassisch: 90.10 Fr. / 100 kg (+ 12.80 Fr. / 100 kg)
  • Sonnenblumen High Oleic: 91.50 Fr. / 100 kg (+ 9.70 Fr. / 100 kg)

Die durchschnittlichen Preise der Ernte 2021 liegen für klassische Sonnenblumen um knapp Fr. 13.- / 100 kg und für Sonnenblumen High Oleic um knapp Fr. 10.- / 100 kg höher als in der letzten Kampagne. Die Produzentenpreise für Raps sowie das Preisband für Futtersoja wurden bereits im August publiziert.
Die tatsächlichen Markterlöse können je nach Vermarktungszeitpunkt und der individuellen Kontrakte zwischen den Marktpartnern variieren.

 

 

 

Kontakt Medien

Stephan Scheuner,
Direktor

Tel. +41 (31) 385 72 76

E-Mail