Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Liste der empfohlenen Maissorten für die Ernte 2018

Swiss granum hat die Liste der empfohlenen Maissorten für die Ernte 2018 erstellt. Die Sortenauswahl wurde durch zehn neue Sorten für den Anbau nördlich der Alpen ergänzt.

Für 2018 wurden zehn neue Sorten auf der Liste der empfohlenen Sorten von swiss granum aufgenommen, darunter sieben Silo- und drei Körnermaissorten. Achtzehn Sorten wurden von der Liste gestrichen, darunter zehn Silo-, sechs Körnermaissorten und zwei Zweinutzungssorten.

Eine Übersicht der Veränderungen der Liste der empfohlenen Maissorten für die Ernte 2018 für den Anbau nördlich der Alpen im Vergleich zum Vorjahr ist nachstehend dargestellt.

  Körnermais Silomais
Sehr früh
und früh
Mittelfrüh Mittelspät Früh Mittelfrüh Mittelspät
Aufnahmen ES Crossman ES Metronom Amaveritas DKC 2978
Amanova
Kaprilias
Severeen
Amaroc
LG 31237
LG 31259
 
Streichungen Megustp KWS Ricardino
Quattro
Farmoso

DKC 3420
Kompetens1
P86091
Grosso

P8057

Cathy

Fabregas

Kompetens1
SY Tribore

SY Pracht
Messago
Colisee
LG 30223
P8200
Millesim
P86091

1 Zweinutzungssorten

Die Tabellen der Liste der empfohlenen Sorten sind ab sofort unter www.swissgranum.ch/de/sortenlisten verfügbar. Die neue Sortenliste (inkl. Text) kann bei swiss granum bestellt werden: swiss granum, Belpstras-se 26, Postfach, 3001 Bern, Fax 031 385 72 75, info@swissgranum.ch. Sie wird auch dem Versand der Datenblätter Ackerbau von Agridea sowie der Zeitschrift Agrarforschung Schweiz im Februar beigelegt.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Kontakt Medien

Stephan Scheuner,
Direktor

Tel. +41 (31) 385 72 76

E-Mail